Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund im Sauerland

Die Planung für den Wanderurlaub im Sauerland ist in vollem Gange und Sie fragen sich, ob sie ihren Hund zu Ihrem Wanderurlaub in Winterberg mitnehmen dürfen. Denn ohne Ihren vierbeinigen Liebling läuft gar nichts. Der Hund gehört schließlich zur Familie!

Da sind Sie bei uns genau richtig. Wir heißen kleine und große Vierbeiner willkommen. Schließlich lädt die traumhafte Umgebung zu ausgedehnten Spaziergängen und Wandertouren ein.

Allerdings bitten wir Sie mit Rücksicht auf unsere Gäste, die keinen Bezug zu Haustieren haben, darauf zu achten, dass nicht alle Zimmer mit Hunden gebucht werden können und sowohl das Restaurant als auch der Sauna-Bereich hundefreie Zone sind.

Mit Ausnahme zu den Mahlzeiten im Restaurant und zu Ihren Verwöhnzeiten im Entspannungs-Bereich ist es nicht erlaubt, den Hund alleine im Zimmer zu lassen. Wir bitten Sie daher beim Verlassen des Hauses Ihren Hund immer mitzunehmen.

Bitte informieren Sie uns bei der Reservierung über Ihren mitreisenden Hund, da die Anzahl an Zimmern für “Vierbeiner ” begrenzt ist. Ihr Hund übernachtet für 9,50 pro Nacht (ohne Futter).

Wir bitten um Verständnis, dass wir Schäden an Möbeln, Türen und Interieur, die ggf. von Ihrem Hund verursacht werden, berechnen müssen.

 

Urlaub mit Hund in Winterberg

Wandern_GruppeIch bin „Bello“, ein Stammgast in der AstenRose und heiße Dich willkommen!

 Einige Dinge möchte ich Dir mitteilen, damit Dein Aufenthalt als Vierbeiner genauso unvergesslich sein wird, wie es meine bis heute gewesen sind.

Während der Essenszeiten bleiben wir Hunde lieber auf dem Zimmer. Mein Herrchen hat mir nämlich erklärt, dass es Gäste gibt, die Angst vor uns haben oder sogar allergisch auf unsere Haare reagieren.

Aus hygienischen Gründen sollten wir daher auch nicht auf den Polstermöbeln oder im Bett unser Schläfchen halten – ich habe sowieso immer meine eigene Lieblingskuscheldecke dabei.

Solltest Du also alleine auf dem Zimmer sein, dann bitte Dein Frauchen, dass sie kurz an der Rezeption Bescheid gibt oder das Schild „Hund im Zimmer“ an die Tür hängt, dann wird Euer Zimmer einfach später gereinigt.

Außerhalb des Zimmers sind wir angeleint und immer in Begleitung unterwegs, daher bitte nicht alleine auf Entdeckungstour gehen.

Ein Tipp unter 4 Pfoten: Ich habe auch schon mal einen Hund getroffen, der sich nicht an die Spielregeln gehalten hat. Da mussten Herrchen & Frauchen dann die Grundreinigung des Zimmers sowie den entstandenen Schaden bezahlen. Eine dumme Geschichte…!

Jetzt aber wünsche ich Dir eine tolle Zeit in der AstenRose und vielleicht treffen wir uns ja bei einem Spaziergang.

Alle Arrangements im Überblick